kneipen-suche.mine.nu

Cafe Ignaz

Georgenstr. 67
80799 München
Schwabing

Anfahrt zum Cafe Ignaz

Öffentlicher Personen Nahverkehr: Josephsplatz: U2, U8

Kontaktdaten zum Cafe Ignaz

Telefon:+49892716093 Anrufen (VoIP)
Homepage:Homepage ansehen (neues Fenster)

Öffnungszeiten zum Cafe Ignaz

Dieser Betrieb öffnet in 8 Stunden und 8 Minuten!
Montag8:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag8:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch8:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag8:00 bis 22:00 Uhr
Freitag8:00 bis 22:00 Uhr
Samstag9:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 22:00 Uhr

Kommentare aus dem Board

Geben auch Sie einen Kommentar ab!

Am 04.06.2008 schrieb ein unbekannter Gast:
Das Essen und die Kuchen sind ja wirklich nicht schlecht dort, wirkt aber auf meine Verdauung wie "Rohrfrei" - es muss am verwendeten Mehl liegen, das es offenbar nur dort gibt...
Am 07.04.2008 schrieb ein unbekannter Gast:
ganz ehrlich... wenn ich in ein Cafe gehe, dann kann ich auch dafür zahlen! Da gehört nun einmal neben der Leitungswassersache auch Tip dazu für den Service. Immerhin müssen Angestellte auch arbeiten und der Chef auch irgendwo sein Geld herholen; er hat Miete, etc. zu bezahlen... wenn sich dann Leute reinsetzen, die einfach nur Leitungswasser trinken wollen oder stundenlang sitzen, das ist wirklich ärgerlich... da kann ich doch auch Zu Hause vorm Fernseher sitzen; da kann man Literweise Leitungswasser trinken!
Am 02.02.2007 schrieb ein unbekannter Gast:
Das ist schon richtig so! In meinem Cafe schnorren sich die Leute auch alle mit Leitungswasser durch! Das kostet alles Geld, sowohl das Wasser aus der Leitung als auch das Abspülen nach dem Benutzen und die Bedienung hat zusätzlich Arbeit und verdient nichts! Ich wär froh, wenn das bei uns auch mal eingeführt werden würde!!!
Am 23.04.2006 schrieb Jever:
Das ja nen knaller Gast für das Leitungswasser zu Bezahlen?? erzähl mal mehr bitte.
Gruß Jever
Am 23.04.2006 schrieb 233.50.37.125:
Ganz nett dort, aber für's Leitungswasser bezahlen? Hab' ich ja noch nie erlebt ... >:(
Am 16.03.2006 schrieb ein unbekannter Gast:
Alle freuen sich schon auf den Frühling, wenn man beim Ignaz wiederdraussen sitzen kann. Ganz Schwabing kennt und liebt dieses kleine und gemütliche Café und sein Mittagsbuffet. Unwiederstehlich die Schoko-Marzipantorte und die Schokocroissants. Ignaz hat jetzt auch ne Website: .
Am 03.11.2005 schrieb ein unbekannter Gast:
MMMHHH! Superleckere Kuchen und feine vegetraische Gerichte zu günstigen Preisen. Und zu jedem Essen gibt es auch noch ein Stück Kuchen als NAchtisch gratis dazu. Echt super. Für Leute mit schmalem Geldbeutel gibt es viele Happy-Hour-Möglichkeiten, um besonders sparsam zu speisen. Auch der Sonntagsbrunch ist nicht zu verachten. Wir sind immer wieder begeistert!!!!!!
Am 12.08.2005 schrieb ein unbekannter Gast:
Der Besuch im Café Ignaz vergangenes Wochenende war leider wieder einmal ein trauriger Beweis, für die Service-Wüste Deutschland.
Gerade hatten wir es uns an dem letzten freien Tischchen gemütlich wollen, blätterten verwundert in der für ein Café äußerst umfangreichen Speisenkarte und staunten schon gleich nicht schlecht, wie viele Kommentare das Buch enthielt, die mit einem Ausrufezeichen endeten, im Sinne von "Speisen dürfen nur an dieser und jener Stelle, und nur von der Person, die die Speisen bezahlt hat, auch verzehrt werden". Die reinste Verhaltensfibel, dachten wir uns. Und zuckten automatisch ein wenig zusammen. Offenbar so sehr, dass wir für den überbeschäftigten- - zugegeben einzigen - Kellner in dem Mini-Café unsichtbar geworden waren. Immerhin, nach ca. einer Viertelstunde bequemte er sich dann doch, unsere Bestellung ( 2 Stück Kuchen aus der Vitrine und 2 Getränke) aufzunehmen, verschwand wiederum für mindestens 20 Minuten, um dann mit den Getränken und einem Stück Kuchen zurückzukommen. Sein Kommentar, ohne Entschuldigung, ohne Alternativ-Vorschlag auf meinen Hinweis, dass wir doch 2 Stücke bestellt hatten: Ja, drum sollten Sie Ihre Bestellung ja auch gleich an der Theke abgeben. Darauf hatte er uns jedoch nicht hingewiesen. Vermutlich hat er sich gedacht, dass man doch alle nützlichen Hinweise, wie man sich korrekt in diesem Café zu bewegen hat, dem eingangs erwähnten Auflagenkatalog entnehmen könne. Vielen Dank! Auf so eine ungemütliche Atmosphäre kann ich gut verzichten! Schade allerdings um den Kuchen. Das eine Stück schmeckte wirklich vorzüglich.